Eine Reise von der Landquart bis zur Sulzfluh

 Nach dem erfolgreichen Start in Maienfeld erhält dieses Jahr Luzein als zweite Gemeinde einen Dokumentarfilm im Rahmen der Serie «Neue Horizonte» von suissedrohne.ch. Die Flugreise (in 4K-Qualität) führt vom tiefsten Punkt bis hinauf auf die höchsten Gipfel der Gemeinde. Selbstverständlich erfolgen allen Drohnenaufnahmen, wofür in der Bevölkerung um Kenntnisnahme gebeten wird, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

 

Der Zuschauer reist mit ungewohnten Ein- und Ausblicken vom Fuchsenwinkel über Dalvazza hinauf nach Luzein, Buchen und Lunden bis zur Burg Castels. Weiter führt der Flug über Bova zur Alp Valpun und hinauf zum Chrüz. Danach folgen Aufnahmen von Aschüel und St. Antönien, der Alp Ascharina und Gafia und Partnun. Der Partnun- und der Carschinasee bilden selbstverständlich genauso Bestandteil des Drehbuchs, wie die Carschinahütte, der Schijenzahn, der Klettersteig und viele weitere Örtlichkeiten. Die Reise endet auf der 2818 Meter hohen Sulzfluh, dem nach dem Madrisahorn (2826 m) zweithöchsten Gipfel der Gemeinde. Die Uraufführung ist Anfang 2019 vorgesehen. Weitere Infos folgen.

 


Firmenporträt Lampert-Weinbau

 

Suissedrohne.ch begleitet die Winzerfamilie Markus, Sonja und Thomas Lampert ein Jahr lang im Rebberg und im Keller und stellt von ihrem Betrieb eine virtuelle und werbewirksame Kurzzusammenfassung zusammen - als Visitenkarte für Webseite und für Social-Media. Weitere Infos folgen.